ASV Landau Judo


Direkt zum Seiteninhalt

Wettkampf

Christkindl-Turnier in Weilerbach/Rodenbach 2017

Mathis Hörner gewinnt Gold mit 3 schnellen Punktsiegen in der U15 bis 40 kg.

Nils Habath holt die Silbermedaille mit zwei Siegen und einem
Unentschieden in der U12.

David Gallinger sichert sich die Bronzemedaille in der U10.



Ultimate Judo Cup in Neustadt 2017

Mathis Hörner gewinnt in der U14 bis 40 kg mit 3 Siegen die Goldmedaille.

Nils Habath holt mit zwei Siegen die Silbermedaille in der U12 bis 32 kg.

Linus Theis wird auf seinem Debütturnier Dritter in der U10, ebenso
Gabriel Zeiss.



Hopser-Turnier in Landau 2017

Nils Habath holt sich in der U12 den Dritten Platz.


Int. Summer-Cup in Beaufort 2017

In Luxemburg gingen Nils Habath und Mathis Hörner an den Start. Nils
gewann mit 3 Siegen die Goldmedaille in der U12.

In der starken Gewichtsklasse bis 40 kg konnte sich Mathis Hörner mit
zwei Siegen die Bronzemedaille erkämpfen.



Int. Weinstraßen-Pokal in Bad Dürkheim 2017

Nils Habath sichert sich Bronze in der U12.


Felsenland-Turnier in Dahn

Nils Habath holt sich die Silbermedaille mit zwei Siegen in der U12.
Patricia Kaiser, Dennis Nitz und Matti Kempermann sichern sich Bronze.

In der U10 holt Julian Hegele souverän Gold mit 3 Siegen. Kevin Wagner gewinnt Bronze.


Gesundheitspokal in Uchtelfangen

Nils Habath holt in der U12 mit zwei Siegen die Silbermedaille.


Osterturnier Zeiskam 2017

Patricia Kaiser erkämpft sich in der U12 den zweiten Platz.
Ihre Schwester Victoria holt in der U10 Bronze.





Christkindl-Turnier Rodenbach 2016

Auf dem Christkindl-Turnier in Weilerbach gingen vier Kämpfer an den Start.
In der U10 konnten Nils Habath und Magnus Boing nach guten Kämpfen und
jeweils zwei Siegen sich im Finale die Silber-Medaille sichern. In der
U15 holte, der viel zu leichte, Jonas Gabel in der Gewichtsklasse bis 40
kg Bronze. Mathis Hörner konnte sich in der U12 erneut mit drei
schnellen Siegen durchsetzen und gewann die Goldmedaille.
Hopserturnier Landau


In der U10 startete Nils Habath und gewann alle seine ersten beiden
Kämpfe souverän. Im Finale konnte er sich nach hartem Kampf durchsetzen
und die Goldmedaille holen. Kevin Wagner erkämpfte sich die Bronzemedaille.

In der U12 dominierte Mathis Hörner alle seine Kämpfe und gewann
vorzeitig durch Doppel-Ippon (20:0) innerhalb der ersten Minute. Er
gewann unangefochten Gold.


Nils Habath und Mathis Hörner Pfalzmeister

Auf dem Nils-Nager Pfalzturnier gingen vier Kämpfer des ASV an den Start. In der U10 konnte sich Magnus Boing mit einem Unentschieden gegen den Poolsieger und einem weiteren Sieg die Silbermedaille sichern. Nils Habath holte mit drei schnellen Punktsiegen Gold.
In der U12 belegte Leon Koch in einem starken Feld den dritten Platz. Mathis Hörner konnte sich in einem starken Pool durchsetzen und alle seine Kämpfe 20:0 gewinnen und sicherte sich zum dritten mal in Folge (!!!) den Pfalzmeistertitel.


Weinstraßenpokal in Bad Dürkheim

Auf dem Weinstraßenpokal gewann Nils Habath in der U10 mit drei Siegen souverän die Goldmedaille. Ebenfalls in der U10 holte Gabriel Zeiss Bronze. Magnus Boeing erkämpfte sich Silber mit zwei Siegen. Kevin Wagner errang mit einem Sieg die Bronzemedaille, ebenso Matti Kempermann.
In der U12 gewann Mathis Hörner seine Kämpfe. Trotz Dominanz im Finalkampf musste er sich wegen einer strittigen Kampfrichterentscheidung mit Silber zufrieden geben.


Dahner Felsenlandturnier

Am Sonntag den 08. Mai fand in Dahn das Felsenlandturnier statt. Vier Kämpfer der Judoabteilung des ASV Landau gingen an den Start. Den Anfang markierten Matti Kempermann und Kevin Wagner in der U10.
Kevin Wagner erreichte die Bronzemedaille. Matti Kempermann zeigte engagierte Leistungen, im zweiten Kampf siegte er sehr souvrän und vorzeitig. Für ihn dann ebenfalls der 3. Platz am Ende.
In der U12 ging Mathis Hörner an den Start. in einem starken Pool musste sich zwei starken Gegnern stellen, weil der Dritte aus dem Pool genommen wurde. Den ersten Kampf konnte er nach zähem Ringen für sich entscheiden. Im zweiten Kampf war es für ihn etwas leichter und er siegte am Ende mit deutlichem Vorsprung. Für ihn gab es die hart verdiente Goldmedaille.
Am Schluß kämfte in der U15 Jake Scheid. Nach guter anfänglicher Leistung, verletzte er sich bereits im ersten Kampf leider so stark, dass er nicht mehr antreten konnte. Mittelweile hat er sich wieder gut erholt und wird so wie alle anderen Kämpfer bald wieder angreifen.


Starke Leistungen in Lindenfels:

Auf dem Nibelungenturnier in Lindenfels gewann Mathis Hörner in der U12
die Goldmedaille mit drei Siegen. Die ersten beiden Kämpfe holte er mit
schnellen Punktsiegen. Der erste Kampf dauerte gerade mal 3 Sekunden. Im
Finale gegen einen Kaderathleten aus Hessen konnte er sich dann mit
Ipponsieg am Boden durchsetzen.
Leon Koch (U12) erkämpfte sich mit zwei souveränen Siegen die
Silbermedaille, musste sich aber dem Sieger geschlagen geben.
Nils Habath, als 9 Jähriger in der U12, konnte sich in einem sehr
starken Feld mit einem Sieg die Bronzemedaille holen.
Ebenso sicherten sich Magnus Boing und Turnierdebütant Gabriel Zeiss
Bronze mit jeweils einem Sieg.

Judoturnier in Uchtelfangen:

Auf dem Gesundheitspokal in Uchtelfangen holten Jonas Gabel (U14) und
Magnus Boing (U10) die Bronze-Medaille.



Gute Ergebnisse zum Wettkampfauftakt beim Osterturnier in Zeiskam
Den Anfang markierte Leony Weber am Samstag in der U12. Mit 2 Siegen holte sie sich die Silbermedaille.
Jake Scheid startete am selben Tag in der U15. Mit einem schnellen Sieg nach gerade mal 5 Sekunden landete er letztendlich auf dem 5. Platz.
Am Sonntag starteten gleich 5 Kämpfer vom ASV Landau in der U10.
Für Matti Kempermann gab es die Bronzemedaille.
Nils Habath gewann alle seine Kämpfe und holte sich die Goldmedaille.
Kevin Wagner landete auf dem 3 Platz. Kilian Zeidler tat es ihm gleich.
David Gallinger erzwang in seinem ersten Kampf ein Unentscheiden und siegte im zweiten Kampf. Für ihn gab es Silber.
Allen herzlichen Glückwunsch!




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü